SEO nach Bauchgefühl

SEO nach Bauchgefühl – Einführung in die Welt des Webdesigner SEO

Es gibt Experten für Online-Marketing und Suchmaschinenoptimierung, es gibt Tools um das SEO zu verbessern, es gibt Tools um SEO zu überwachen, es gibt die „Sie werden Nummer 1“ SEO-Versprechen im Internet und es gibt das SEO des „kleinen Mannes„. Ich nenne das mal so, da ich irgendwann angefangen habe mich mit SEO zu beschäftigen. Das gelesene habe ich allerdings so gar nicht verstanden, somit hätte SEO nach Baugefühl schon mal nicht geklappt, da ich keinerlei Ahnung hatte wo, wie und wann SEO eingesetzt werden muss/soll.

Ich wollte aber SEO besser verstehen, da ich als Webdesigner Kundenaufträge umsetze und im Jahr 2023 ist es als Webdesigner nicht mehr angebracht, sich nur auf das Erstellen eines Designs zu reduzieren. Da wollen viele Kunden mehr, denn auch dort ist das Thema SEO angekommen!

Da ich noch zuzüglich zum Webdesigner-Talent (Webdesign Zauber), die Gabe der Wortbildung, der Textgestaltung, der Kreativität erhalten habe, erfülle ich schon mal ein starkes Kriterium für SEO-Texte, nämlich einzigartigen Content erstellen zu können! Ist man stark in der Textgestaltung und kann Worte und Inhalte abwechslungsreich formulieren, dann ist da schon mal die Basis für gute SEO-Texte. Das allerdings wurde mir auch erst klar, als ich SEO besser verstanden habe.

Dann habe ich SEO gelernt, ich habe SEO verstanden, ich habe angefangen SEO in/auf meiner Seite umzusetzen. Klar, als Webdesigner mit der Besten Webseite in Deutschland müssen wir nicht über die technische SEO Optimierung sprechen, das sind ja auch wichtige Ziele innerhalb des Webdesigns: schnelle Ladezeiten mit komprimierten Bildern, Vorladen von Fonts, einen guten Seiten-Cache, ein wenig JavaScript reduzieren. Eine schnelle Webseite ist für den guten Webdesigner, die Kür der Webseitenerstellung!

SEO nach Bauchgefühl SEO nach Bauchgefühl

Aber kommen wir mal zu Thema:

Die Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist seit Jahren von einer entscheidenden Bedeutung, um die breit gestreute Sichtbarkeit Ihrer Website zu erhöhen, zu steigern, zu perfektionieren. Während viele, sehr viele, extrem viele, SEO-Experten auf Daten und Algorithmen setzen, hat sich in den letzten Jahren ein ganz neuer und radikaler Ansatz entwickelt: SEO nach Bauchgefühl – ich schwöre Ihnen, das haben wir Webdesigner erfunden! 🙂

Bauchgefühl SEO vs. Datenanalyse vs. Suchmaschinenoptimierung

Hätte ich Datenanalyse betreiben wollen, wäre wohl ein BWL-Studium als „Einstieg“ von Vorteil. Als Webdesigner und Contentersteller habe ich viele Webseiten mit Texten, Headlines und auch Claims bestückt, doch gefunden wurden diese (in der Vergangenheit) im Internet eher selten!

Mein heutiges SEO (Suchmaschinenoptimierung) basiert auf Gesprächen mit meinen Kunden, da dieses meist KMU sind, muss das SEO oftmals nicht mit 1.950.000 Suchbegriffen („Steakmesser“) konkurrieren, sondern kann meist auch regionalen Bezug haben.

Meist kann man das SEO sogar besser regional auslegen, z.B.: „Hausärztinnen Wiesbaden“. Ich mache SEO nach Bauchgefühl und es klappt! Mir war egal, wie viele um den Begriff „Hausärztinnen Wiesbaden“ kämpfen, mein Bauch und SEO Kung-Fu hat diesen Suchbegriff auf die Nummer Eins bei Google gebracht.

Die Bedeutung von Intuition im SEO

Meine Intuition im SEO ist immer „wie würde ICH etwas bei Google suchen“, übrigens gibt es viele Internet-Nutzer, welche die Möglichkeit in Google eine Suche zu verbessern gar nicht kennen! Es reicht schon eine Suche, wie z.B. „Die Webseite vom Teufel“, in Anführungsstriche zu setzen, dann bekommt man ein exaktes Ergebnis auf die gewünschte Anfrage. Intuition muss aber auch die Masse bedienen, daher sind die Hausärztinnen Wiesbaden auf eigenen Wunsch auch in Englisch zu finden.

Man sagte mir, die Masse würde in Englisch nach „Primary Care Wiesbaden“ oder „General Practice Wiesbaden“ googeln um eine englischsprachige Arztpraxis zu finden. O.K., ich gebe nun echt ein wenig an! Beide sind Top-Treffer auf Google. Ich habe gelernt, gutes SEO kann sich auch an stark frequentierte Suchbegriffe wagen. Schlussendlich zählt das gesamte SEO der Webseite! Intuition im SEO ist oftmals stärker als jede Keyword-Recherche!

SEO Bauchgefühl in der Praxis

Meine eigene Webseite, jeder Blog-Beitrag, jede einzelne Seite, ist nach Bauchgefühl und „damit will ich gefunden werden“ Aspekten von mir optimiert worden. In der Praxis bedeutet dies zum Beispiel, dass ich es voll toll fand, wenn meine Webseite mit dem Begriff „Webdesign Experte“ gefunden werden würde. Ich habe meinen Blog erst später für SEO ins Visier genommen, daher ist mir hier ein kleiner Fauxpas passiert.

Ich bitte Sie, nach dem Begriff „Experte“ kommt in der Arbeitswelt doch nicht mehr viel besseres, dazu das Wort  „Webdesigner“, jeder der Webseiten kann, nennt sich Webdesigner. Ergo: „Webdesign Experte“ muss doch von allen Webdesignern, Webdesign-Agenturen oder Internet-Agenturen bespielt werden, damit will man doch gefunden werden! Da dachte ich mir, da hast du keine Chance und habe mein Impressum darauf optimiert. Und was ist passiert, ich bin der Webdesigner, welcher mit „Webdesign Experte“ als Bestes auf Google gefunden wird.

Ja, schon wieder: Nummer Eins, mit dem Impressum (die perfekte Suchmaschinenoptimierung). Ein bisschen peinlich – aber dann denke ich mir, lieber so als gar nicht! Außerdem habe ich das „Problem“ mit Einsicht und Wahrheit gelöst 🙂

Um SEO nach Bauchgefühl erfolgreich anzuwenden, sollten Sie Ihre Zielgruppe wirklich verstehen. Fragen Sie sich: Was suchen sie? Was wollen sie? Welche Probleme möchten sie lösen? Anstatt sich nur auf Keywords zu konzentrieren, versuchen Sie, in die Köpfe Ihrer potenziellen Kunden einzutauchen.

SEO nach Baugefühl – Content, der begeistert!

Und jetzt ist es ja egal, ob SEO nach Bauchgefühl oder SEO nach Analyse gemacht wird, der Content (Text auf Webseite) sollte sitzen und der Suchmaschinenoptimierung zuspielen. Hier wird mittlerweile sehr viel KI für die Textgenerierung, von sehr vielen Webseitenbetreibern eingesetzt. Doch stellen sich vor, jeder dritte Webdesigner lässt sich seine Webseitentexte von einer KI erstellen, weil diese einfach besser textet als der Webdesigner. Und schon haben tausende Webdesigner ähnlich klingende Texte. Klar, es ist auch immer wieder das Gleiche: „Ihre Webseite muss..“, „Gewinnen Sie..“, „Ich mache es professionell..“, doch wo ist der von Google geforderte Mehrwert in der Information?

Ich habe im SEO gelernt, dass Storytelling sehr effektiv ist, da dieser Text-Content immer Unique ist, von Hand, organisch und kreativ geschrieben. Damit erreicht man oft mehr, lesbar, informativ und auch witzig darf es sein. Guter SEO-Content lässt das Keyword oder den Longtail im Text verschwinden, damit man das gar nicht merkt! Man nennt es übrigens Keyword-Bashing , wenn man 17 mal auf einer Seite „Steakmesser“ stehen hat. „Sie brauchen ein Steakmesser, wenn Sie das Steak mit dem Steakmesser schneiden wollen, um dann das Steakmesser….“

Das Bauchgefühl in der SEO-Analyse – SEO nach Baugefühl

Wird immer dann bestätigt, wenn das Bauchgefühl den gewählten Suchbegriff auf Google schnell, sehr schnell, findet. Mein Bauchgefühl wird dann zu Glückshormonen, ich liebe gute SEO-Ergebnisse, welche mir erst mein Bauch vorgeschlagen hat und mein Kopf dann umgesetzt hat (die textbasierte Suchmaschinenoptimierung). Wie ich analysiere? Sehr kompliziert mache ich das: ich google mein Keyword/Longtail, wenn ich in 5-8 Sekunden das Ergebnis nicht sehe, sagt meine Analyse „Das war nix“. Finde ich meine Arbeit doch, dann hat die knallharte Analyse ergeben: Der Webdesigner, der SEO nach Bauchgefühl kann!

SEO nach Bauchgefühl - Webdesign Agentur Wiesbaden

SEO nach Bauchgefühl ist erfolgreich, weil..

Sechs Gründe, warum SEO nach Bauchgefühl gut ist:

1. Bauchgefühl im SEO versteht auch Emojis

  • Algorithmen haben Schwierigkeiten, den Sinn hinter Emojis (Emotionen) zu erfassen, zu erkennen. Dagegen kann Ihr Bauchgefühl die Bedeutung hinter einem zwinkernden Smiley sofort erkennen, Emotionen und eine Suchmaschine, wie soll das gehen?

2. SEO nach Bauchgefühl kennt keine Keyword-Dichte

  • Vergessen Sie die endlose Suche nach der perfekten Keyword-Dichte. Ihr Bauchgefühl sagt Ihnen, wann genug der Keywords ist. Oder Sie nutzen doch ein SEO-Tool um Ihr Bauchgefühl zu bestärken. Das ist auf jeden Fall erlaubt!

3. SEO nach Bauchgefühl hat einen Sinn für Humor

  • Wenn es darum geht, humorvolle und unterhaltsame Inhalte zu erstellen, ist Ihr Bauchgefühl Ihr bester Verbündeter. Echter Humor oder schlechter Spam, ich glaube ja mittlerweile auch das Google lächeln kann. Eine KI zum Beispiel kann auch Humor, doch der ist dann auf jeden Fall „geklaut“ und lachen kann die KI definitiv nicht.

4. SEO nach Bauchgefühl entdeckt Trends vor Google

  • Während Google immer noch darüber nachdenkt, ob ein Trend wirklich ein Trend ist, ist das Bauchgefühl bereits dabei, den ersten Blogbeitrag zu schreiben. Das kann natürlich auch nach hinten losgehen, denn Trends unterliegen dem Geschmack und dieser ist…mhmm…sehr vielfältig.

5. SEO nach Bauchgefühl kann Ironie erkennen

  • Ironie kann und ist schwierig für Suchmaschinen (oder eine KI), aber Ihr Bauchgefühl erkennt diese wahhrscheinlich sofort. Haben Sie die Ironie in diesem Beitrag gefunden, ich denke ja. Das „SEO des kleinen Mannes“, dürfte es sein. Nicht wirklich vorhandenes Experten-Wissen im SEO – aber etliche Top-Treffer in Google. SEO nach Bauchgefühl ist dann vielleicht doch eher SEO für „Glückstreffer“

6. Bauchgefühl kennt die Konkurrenz persönlich

  • Ihr Bauchgefühl hat ein Gespür für Ihre Mitbewerber, ohne dass es auf Spionage oder Datenanalyse angewiesen ist. Und auch hier wieder, ich google Begriffe, die ich attraktiv finde und schaue, wer sich mit welchen Suchbegriffen auf Google herumtummelt. Das mache ich für meine Kunden und auch für meine Anliegen und ab und an auch einfach mal so. Im Laufe der Zeit erkennt man, wie die Möglichkeiten stehen, sich mit Mitbewerbern um Keywords oder Longtails zu streiten. Wenn SEO Kung-Fu ist, dann ist vieles Möglich. Ich glaube an mein Bauchgefühl und ich glaube mittlerweile stark an gutes SEO!

SEO nach Bauchgefühl SEO nach Bauchgefühl

Dieser Artikel wurde geschrieben von Ihrer freundlichen Webdesign Agentur Wiesbaden

Die Inspitation für diesen Artikel habe ich erhalten von der Webseite Jackert O`Daniel, falls die Seite den Baclink sieht, würde ich mich über einen solchen auf freuen!

  • image/svg+xmlimage/svg+xml
    Ist SEO wirklich kompliziert?
    Sie möchten mit dem Begriff "E-Auto" in den Suchmaschinen gefunden werden, dann ist SEO kompliziert und sehr aufwendig. Je häufiger ein Begriff gesucht wird, umso komplizierter das SEO. Für kleine- und mittelständische Unternehmen sind aber noch genug Suchbegriffe vorhanden, für die erfolgreiches SEO nicht ikompliziert ist!
  • image/svg+xmlimage/svg+xml
    Ist die Keyword Recherche kompliziert?
    Es gibt mittlerweile eine große Anzahl an kostenfreien- und auch kostenpflichtigen Tools, welche die Keyword Recherche übernehmen. Damit arbeiten die meisten SEO -Spezialisten und verlassen sich auf die Analysen. Doch oft ist es auch ein Bauchgefühl, welches SEO erfolgreich machen kann. Ähnlich wie Kung-Fu, man handelt intuitiv. SEO Kung-Fu!
  • image/svg+xmlimage/svg+xml
    Wer macht SEO in Wiesbaden
    Einige Anbieter in Wiesbaden haben SEO-Maßnahmen im Angebot und Unternehmen können zwischen Agenturen und auch Freiberuflern wählen. Die Qualität den Angebotes lässt dich allerdings schwer überprüfen, daher sollte man bei einem Interesse an dem Angebot sich auf jeden Fall Referenzen vorlegen lassen, welche die SEO-Arbeiten das Anbieters sichtbar macht. SEO ist meist ein Kostenfaktor, daher sollten auch Resultate entstehen und sichtbar werden.

Weitere Blogartikel